mailancholie des bildschirmhintergrunds

Aus Netzliteratur
Wechseln zu: Navigation, Suche

mailancholie des bildschirmhintergrunds wurde 1998 von Sylvia Egger verfasst.


Kurzinfo zum Werk


Mail.jpg

Ausschnitt aus „mailancholie des bildschirmhintergrunds“

Autor Sylvia Egger
Titel mailancholie des bildschirmhintergrunds
Jahr 1998
Genehmigung Genehmigung erteilt
Liveversion http://serner.netzliteratur.net/mailancholie/
archivierte Version http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/bsz396871178.html
Katalogeintrag in Kallias http://www.dla-marbach.de/index.php?id=51890&ADISDB=AK&WEB=JA&ADISOI=01358221
verwendete Archivierungsmethode Spiegelung
Qualität der Spiegelung Basisfunktionalität erreicht, Inhalt vollständig erfasst
Status des Wikieintrags abgeschlossen

Beschreibung

Beschreibung durch die Autorin

‚mailancholie des bildschirmhintergrunds ‘ versucht in Nachfolge von Avantgarde-Literatur die Textgrenzen aufzubrechen und dadahaft Text, Bild und Ton - alles letztlich Oberflächen - in Anschlag zu bringen. Die hypermoderne Leserin erfährt den Text als Bild und das Bild als Text, den Ton als Scherbe und Interaktion als Störung.

Angaben zum Inhalt

Joëlle Gauthier über das Werk:

"Mailancholie des Bildschirmhintergrunds wirkt wie ein Abstieg in das kollektive Gedächtnis des zwanzigsten Jahrhunderts . Durch die Navigation mittels den Pfeilen in der oberen rechten Ecke oder durch Klicken auf die Links, die in verschiedenen Bildschirmen versteckt sind, entdeckt der Anwender eine Reihe von Bildern mit verschiedenen Teilen unseres Shared Memory : Anweisungen für den Fall eines nuklearen Angriffs , Reflexionen über Punk, Anspielungen auf Tupperware-Behälter und unabhängiges Kino, etc... Manchmal öffnen sich Fenster im Vordergrund, die den Benutzer nach seiner persönlichen Meinung oder Einstellung zu verschiedenen Themen fragen. Man erhält auf die Antworten eine Rückmeldung in Form von "Glücksstufen". Die Arbeit enhält zahlreiche Verweise auf Semiotik und Sprache ( "das ZIEHEN & zerren am Begriff 'text ' ist Eine undankbare beschäftigung ") und lädt den Benutzer ein selbst über diese zu reflektieren."[1]

Änderungen in der Darstellung

technisch bedingt

versionsbedingt

Besonderheiten

keine bekannt

Technische Beschreibung

nicht verfügbar

Abspielvoraussetzungen

nicht bekannt

Archivierungsprozess

Die Beurteilung der Spiegelungsfähigkeit beruht auf dem Paper „CLEAR: a credible method to evaluate website archivability“ [2] und wurde mit Hilfe des Online-Tools ArchiveReady [3] durchgeführt. Genauere Informationen sind dem Bericht zu entnehmen.

Zum Bericht

Nach erfolgter Spiegelung wurde die Qualität dieser beurteilt. Dabei wurde festgestellt, dass bei der Archivierung dieses Werks die Basisfunktionalität erreicht wurde. Der Inhalt wurde ebenfalls vollständig erfasst. Einzelheiten sind dem Bericht zu entnehmen.

Zum Bericht

Externe Spiegelungen

Sekundärliteratur

Quellen

  1. frei übersetzt nach: Gauthier, Joëlle (2009): mailancholie des bildschirmhintergrunds, in: NT2. Le laboratoire de recherches sur les oeuvres hypermédiatiques, Stand: 15.01.2014
  2. Banos et al.: CLEAR: a credible method to evaluate website archivability. Lisabon. 2013. Online verfügbar
  3. http://archiveready.com/
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge