13

Aus Netzliteratur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Werk 13 wurde 2006 von Kyon verfasst. Es ist Teil von Kyon's Metapage.


Kurzinfo zum Werk


Secret.jpg

Ausschnitt aus "13"

Autor Kyon
Titel 13
Jahr 2006
Genehmigung Genehmigung erteilt
Liveversion http://13.metatrons.net
archivierte Version http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/9a08a08b-d11a-4745-b93f-c1ef2882ed49.html
Katalogeintrag in Kallias http://www.dla-marbach.de/index.php?id=51890&ADISDB=AK&WEB=JA&ADISOI=01363660
verwendete Archivierungsmethode Spiegelung
Qualität der Spiegelung Basisfunktionalität erreicht, Inhalt vollständig erfasst
Status des Wikieintrags abgeschlossen

Beschreibung

Beschreibung durch den Autor

Das Werk heißt eigentlich nur "13". In meinen Hungerjahren als Künstler habe ich öfter an Arzneimittelversuchen teilgenommen, sogenannten Studien. Wahrend meiner Zeit als "Versuchstier" in einer Klinik in Berlin, entgleiste ein Versuch in London, Probanden starben. Wenn man für den Arzneimittelversuch ausgewählt wird, erhält man eine "Aufkärung" (bei mir war es ein russischer Arzt der nur Englisch sprach), wie der Versuch abläuft, welche Aus- und Nebenwirkungen erwartet werden, an wievielen Tieren und welchen das Mittel getestet wurde. Auf dem mir überreichtem Formular stand, dass zwei Hunde "verbraucht" wurden. Mein Künstlername kyon bedeutet "Hund".


Hier also die Mixtur: Arzneimittelversuche an Menschen oder Tieren. Kann ich "Bruder Affe" retten, wenn ich mich selbst als Proband (statt eines Affen) zur Verfügung stelle? Welche ethischen Konsequenzen hat das?

Von den 4 Brüdern der griechischen Sage nämlich Prometheus, Epithemeus, Atlas und Menoitios, waren zwei die ich hier zum "Zeugen der Anklage" mache: Prometheus, der strahlende, der den Göttern trotzt und den Menschen das Feuer bringt In einer Version der griechischen Mythologie erschafft er den Menschen. Sein Bruder Epithemeus hat weniger Fortune. Er versucht sich am Menschenmachen, aber es wird (nur?)ein Affe. Der Maler Piero di Cosimo malte zwischen 1510 - 1520 "Szenen aus der Prometheussage" hier der Mensch, da das Tier... (kyon 17.10.2014)

Wie auch beim Projekt "fish" http://fish.metatrons.net lasse ich meine "Besucher" nach ein paar Klicks auf einer "Verteiler-Seite" mit den dort verlinkten Anregungen allein.

Angaben zum Inhalt

Arzneimittelversuche an Mensch und Tier und die ethischen Konsequenzen ganz real erprobt vom Auto kyon als Proband "13".

Änderungen in der Darstellung

technisch bedingt

versionsbedingt

Besonderheiten

ich habe auf den Seiten http://13.metatrons.net/verteiler.html und http://13.metatrons.net/credits.html die toten links durch die früher gespeicherten Versionen der "wayback machine" (www.archive.org) ersetzt. das wo es keine Speicherung gab, habe ich einen link eingefügt, der dem verschollenen am meisten entspricht. Die toten Links sind im Quelltext durch Kommentar-Befehle unsichtbar gemacht.

Technische Beschreibung

Auf Grundlage der archivierten Daten wurden folgende Techniken und MIME Types identifiziert.

Verwendete Techniken

  1. JavaScript
  2. Flash

Identifizierte MIME Types

  1. application/x-shockwave-flash
  2. image/jpeg
  3. text/html

Abspielvoraussetzungen

Benötigt den Realplayer.

Archivierungsprozess

Die Beurteilung der Spiegelungsfähigkeit beruht auf dem Paper „CLEAR: a credible method to evaluate website archivability“ [1] und wurde mit Hilfe des Online-Tools ArchiveReady [2] durchgeführt. Genauere Informationen sind dem Bericht zu entnehmen.

Zum Bericht

Nach erfolgter Spiegelung wurde die Qualität dieser beurteilt. Dabei wurde festgestellt, dass bei der Archivierung dieses Werks die Basisfunktionalität erreicht wurde. Der Inhalt wurde ebenfalls vollständig erfasst. Einzelheiten sind dem Bericht zu entnehmen.

Zum Bericht

Externe Spiegelungen

Sekundärliteratur

Quellen

  1. Banos et al.: CLEAR: a credible method to evaluate website archivability. Lisabon. 2013. Online verfügbar
  2. http://archiveready.com/
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge